Responsive image


Neues Werk einreichen


Die Einreichungsfrist für den Hildesheimer-Literaturwettbewerb 2020 unter dem Motto „In den Wind geschrieben“ ist nun offiziell beendet! Doch damit ist der Wettbewerb noch lange nicht vorbei. Er beginnt jetzt erst richtig! Bis zum 30.06.2020 können Sie noch alle eingereichten Beiträge kommentieren und bewerten und damit zur Ermittlung des Publikums-Preisträger*innen-Textes 2020 beitragen.


Der Hildesheimer Literaturwettbewerb richtet sich an deutschsprachige Autorinnen und Autoren aller Generationen, unabhängig davon, ob sie im herkömmlichen Literaturbetrieb etabliert sind oder nicht.

Jede*r kann bis zu drei Texte - von Lyrik über Prosa - mit einer Zeichenlänge von maximal 5000 Zeichen inkl. Leerzeichen einreichen.

Einsendeschluss ist der 20. Juni 2020.

↑ nach oben